„Enzkreisgeschenkkiste“

30.10.2016

Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es nun für Privatpersonen und Firmen die Möglichkeit, ein attraktives Präsent mit Zusatznutzen zu verschenken.

Produkte aus dem Enzkreis
Produkte aus dem Enzkreis

Das Landratsamt Enzkreis fördert die Vermarktung regionaler und fair gehandelter Produkte – schließlich hat sich die Behörde die Erreichung gewisser Klimaziele auf die Fahnen geschrieben. Ein neuer Beitrag dazu ist ein Geschenkkorb, der individuell mit haltbaren, hochwertigen Lebensmitteln aus der Region oder aus fairem Handel gefüllt werden kann. Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es damit nun für Privatpersonen und Firmen die Möglichkeit, ein attraktives Präsent mit Zusatznutzen zu verschenken. Die „Enzkreisgeschenkkiste“ ist zunächst nur im Café „Tante Käthe“ in der Brauereistr. 14 in Pforzheim-Eutingen erhältlich.

Gekennzeichnet mit dem Label „regio-bio-fair“ leistet die Enzkreisgeschenkkiste einen Beitrag zum Erhalt der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft und zum fairen Handel mit Produkten aus Entwicklungsländern. Bei der Auswahl der Lebensmittel wurde großer Wert darauf gelegt, dass die Waren soweit wie möglich im Enzkreis oder auf dem Gebiet der Stadt Pforzheim angebaut, geerntet und verarbeitet wurden; ein Teil der Lebensmittel stammt aus biologischem Anbau.

Linsen, Eier, Mehl und Nudeln kommen beispielsweise direkt von Bauernhöfen aus dem Enzkreis. Streuobstbäume aus dem Kreis liefern die Früchte für Secco, Weine und Destillate. Der Kaffee wird in der Pforzheimer Kaffeerösterei aus fair gehandeltem Kaffee hergestellt. Diese Produkte können nach Belieben zu verschieden großen Geschenkkisten zusammengestellt werden.

Nähere Auskünfte zur „Enzkreisgeschenkkiste“ gibt es beim Café „Tante Käthe“ unter Telefon 07231 7763840, auf der Homepage unter www.tantekaethe-cafe.de, per Mail an tante-kaethe-cafe@gmx.de oder bei Bernhard Reisch vom Landwirtschaftsamt des Enzkreises, Telefon 07231 308-1831, bernhard.reisch@enzkreis.de.